free web hit counter

Der "Crypto-Boom" ist genau wie die Internet-Blase vor ein paar Jahren - aber das mag keine schlechte Sache sein

In den letzten 18-Monaten haben Softwarefirmen in Form von Kryptowährungs-Startups Milliarden von Dollar eingefahren. Diese Start-ups haben alle eines gemeinsam - ihre Verwendung von kryptowährung als Geldwechsel. Was diese Startups tun, variiert - es gibt Unternehmen für Aktienhandel, Lotterien, Wahlen und alles dazwischen.

Cryptocurrency-Startup-Trends

Leider glauben selbst Befürworter für das neue Interesse an Kryptowährung nicht unbedingt an die Startups, die sie bauen. Der CEO der Social-Trading-Plattform eToro, Yoni Assia, sagte, dass 95% dieser Projekte scheitern werden - der Industriestandard, wenn es um Startup-Finanzierung geht.

Die Dotcom Bust und wie es mit Cryptocurrency zusammenhängt

Assia ist nicht der einzige in der Branche, der das auch sagt. Der Mitbegründer der Ethereum-Kryptowährung, Joseph Lubin, verglich den großen Boom in der Branche mit der Dotcom-Blase, die spät in den 90s florierte, nur um ein paar Jahre später zu platzen.

Er schreibt Beweise der Buste ähnlichen Trends zu, die erlebt wurden, als Internet-Startups beliebte Investitionen waren. Einige der Ideen waren Milliarden von Dollar wert - aber die Mehrheit sammelte Geld für ihre revolutionären Ideen und ging schließlich bankrott.

In ICO investieren

Das Genie hinter der Kryptowährung sind ICOs oder erste Münzangebote. Unternehmen überzeugen die Leute vom "Buy-In", indem sie ihnen normalerweise Dividenden oder Einsätze geben, wie sie es beim Kauf von Aktien tun würden. Diese haben einen Vorteil gegenüber der Dotcom-Blase, da das Internet jetzt ein viel beliebterer Ort ist. Menschen mit genialen Ideen können sie über das Internet teilen.

Selbst wenn nur 1,000-Leute $ 10,000 für das Unternehmen einsetzen - das sind satte $ 10 Millionen.

Die Art von Menschen, die in ICOs investieren, sind jedoch nicht diejenigen, die sich typischerweise um Risiken kümmern. Es besteht die Möglichkeit einer hohen Kapitalrendite, aber ICOs sind ein hohes Risiko. Es ist üblich, dass sie im Laufe der Zeit versagen und betrügerische Aktivitäten überwacht werden müssen.

Das unausgeschöpfte Potenzial der Blockchain: Was soll in Zukunft kommen?

Unter ICO befinden sich Blockchain-Technologien, bei denen es sich um ein öffentliches Hauptbuch handelt, das von Parteien mit entsprechender Berechtigung bearbeitet werden kann. Diese Technologien basieren auf ICO-Startups - aber sie haben das Potenzial, so viel mehr zu sein. In den kommenden Jahren können Sie mit blockchain die Daten Ihres Arztes so einfach übertragen, wie Sie das Land mit einem Reisepass verlassen können, oder dazu beitragen, den Wahlbetrug zu beseitigen, indem Sie diese Technologien mit Ihrer ID synchronisieren. Selbst der Skeptiker Lubin sagt, dass die Blockchain-Technologie das Potenzial hat, drastische Veränderungen in den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Systemen auf der ganzen Welt zu bewirken.

Für Leute, die nach einem Teil der Kryptowährung suchen, scheint es nicht die Frage zu sein, ob sie investieren sollten - sondern wofür sie investieren sollten. Ja, viele Startups haben das Potenzial, so schnell zu platzen wie die Dotcom-Blase. Da jedoch berichtet wird, dass die Blockchain-Technologie ständig und schnell expandiert, können Investitionen in die richtigen ICOs Ihnen die Möglichkeit geben, in die Technologie der Zukunft zu investieren.

früher "
Weiter »