free web hit counter

Iran nutzt IBM Hyperledger Fabric zur Entwicklung einer nationalen Blockchain, Borna

Die Informatics and Services Corporation (ISC) der iranischen Zentralbank (CBI) ist Entwicklung einer nationalen Blockchain-Plattform auf der IBM Hyperledger Fabric. Areatak, ein in Teheran ansässiger Anbieter von Blockchain-Lösungen, arbeitet mit dem CBI an der Vereinbarung, die sich auf die Bereitstellung einer Plattform für den Finanz- und Bankensektor des Landes konzentriert.

Die Blockchain-basierte Plattform trägt den Codenamen Borna, und der Iran beabsichtigt, damit sein auf Sanktionen ausgerichtetes Bankensystem wiederzubeleben. Dieses Projekt soll die Bestrebungen des Landes erfüllen, eine starke digitale Wirtschaft als Alternative zum derzeitigen Altsystem zu schaffen.

Mit Borna kann CBI Finanzinstitute eng überwachen

Borna wird allen von CBI verwalteten Instituten die Einführung der dezentralen Hauptbuchtechnologie (DLT) ermöglichen, indem die Eintrittsbarrieren gelockert werden, mit denen Unternehmen bei der Einführung der DLT in Bezug auf technisches Fachwissen und Kosten konfrontiert sind.

Folglich wird die Plattform die Einführung von Blockchain erleichtern und die Präsenz in der iranischen Wirtschaftslandschaft verbessern.

Eine zentralisierte Blockchain?

Bornas Protokolle werden von ISC und Areatak nach Berichten von Al-monitor, einer lokalen Nachrichtenagentur, entwickelt.

Der Bericht besagt, dass Borna als zentrale digitale Plattform für den iranischen Banken- und Finanzsektor konzipiert wird, was bedeutet, dass das Blockchain-Ökosystem ein genehmigtes / privates Netzwerk sein wird.

Weiter unten auf der Roadmap soll das System für die Einbindung von in Iran ansässigen KMU öffentlich sein, die für die iranische Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sind.

Das Projektkonzept wurde neu veröffentlicht

Das Whitepaper für das Projekt wurde im Januar 2019 vorgestellt. Das CBI-Team erläutert die Bedeutung der Plattform sowie die Architekturebenen, z. B. die nicht wettbewerbsorientierten und wettbewerbsorientierten Ebenen.

Um einen ersten Blick auf eine der Ebenen zu werfen, konzentriert sich die nicht wettbewerbsfähige Anwendung auf drei Kernfunktionen, einschließlich Token-Management-Systemen, KYC-Protokollen (Know Your Customer) und digitaler Prüfung. Aus diesem Grund wird Borna dem CBI die Möglichkeit geben, den auf futuristischer Digitaltechnologie basierenden Iran zu überwachen.

Das System unterstützt superschnelle Transaktionen

In der Partnerschaftsvereinbarung besitzt das ISC die Blockchain und Areatak ist der private Auftragnehmer, der die Plattform auf der Hyperledger Fabric aufbaut.

Blockchain-Transaktionen

Der Auftragnehmer erstellt mehrere Protokolle, die auf der Open-Source-DLT-Sandbox von IBM getestet werden, um die Realisierbarkeit des Projekts zu testen.

Das bemerkenswerteste Merkmal von Hyperledger ist das Plug-and-Play-Protokoll für intelligente Verträge, das kürzlich aktualisiert wurde, um schnellere Transaktionen zu ermöglichen. Somit wird Borna in der Lage sein, schnellere Transaktionen als die üblichen konventionellen Technologien der Finanz- und Bankbranche durchzuführen.

Ist Borna darauf ausgelegt, US-Sanktionen zu umgehen?

Der US-Präsident Donald Trump und sein Außenminister Mike Pompeo haben sich geschworen, den Iran unter Druck zu setzen, indem sie dafür Sorge tragen, dass das Land keinen „Tropfen Öl“ exportiert. Damit soll die Einnahmequelle des Iran abgeschnitten werden, um die Regierungsoperationen zu lähmen. Darüber hinaus haben die USA versprochen, den Iran vom internationalen Finanz- und Handelssystem abzuschneiden.

Daher gibt es Gerüchte, dass Borna Teherans Strategie ist, diese Sanktionen zu umgehen. Die Vertreter von Präsident Hassan Rouhani im CBI haben die Gerüchte jedoch für unbegründet erklärt, dass das Netzwerk des Projekts nur für iranische Zwecke bestimmt sei.

früher "
Weiter »