free web hit counter

Der IDC-Bericht zeigt, dass die Ausgaben der Blockchain auf $ 2.9 Milliarden in 2019 fallen

Industrien rund um den Globus werden aufkommen $ 2.9 Milliarden beim Erstellen und Bereitstellen von Blockchain-Plattformen für verschiedene Anwendungsfälle. Der IDC-Bericht, der diese Informationen enthüllt, wurde in dem kürzlich veröffentlichten weltweiten halbjährlichen Blockchain-Ausgabenhandbuch veröffentlicht, das den aktuellen Trends angepasst wurde.

Dieser Bericht kommt von bärischen Trends auf dem Cryptocurrency-Markt und widerspricht den Erwartungen der Kunden, die Blockchain einen wilden Platz machen, um das Halten digitaler Token zu vermeiden. Es ist jedoch offensichtlich, dass die Vorteile von Blockchain die Risiken von Krypto-Volatilitäten bei weitem überwiegen.

Blockchain-Ausgaben, um von 88.7% zu steigen

Die Prognose für die Ausgaben zeichnet ein Bild der Attraktivität der Technologie für verteilte Ledger in verschiedenen Branchen.

In diesem Zusammenhang zeigt der IDC, dass die Industrie zusammen 2.9 Milliarden in 2019 aufwenden wird. Trotz der Tatsache, dass dieser Betrag deutlich niedriger ist als der Umsatz einiger multinationaler Unternehmen, weist die Tatsache, dass dies eine Steigerung von 88.7 um 1.5 in Höhe von 2018 Milliarden ist, darauf hin, dass die Blockchain-Technologie an Bedeutung gewinnt.

Der Finanzsektor ist die aufnahmefähigste Industrie für DLT

Eine eingehende Analyse der IDC-Berichtsprognose bestätigt, dass die globalen Ausgaben der Blockchain von der Finanzbranche (Versicherungen, Banken sowie Wertpapier- und Wertpapierdienstleistungen) getragen werden. Die Branche wird im Berichtszeitraum einen Vorsprung von 1.1 Milliarden Dollar haben.

Der Hauptfaktor für die hohe Akzeptanzrate der Blockchain-Technologie im Finanzsektor, insbesondere bei Banken, ist, dass die meisten Unternehmen das Konzept der Kryptowährungen verstehen. Sie sind daher bestrebt, Plattformen mit Blockchain-Technologie bereitzustellen, um von den Funktionen zu profitieren.

Aufstieg der Blockchain in der Finanzwelt auch für die 2018 Tech Pro Research prognostiziert

Die Vorhersage von IDC stimmt auch mit dem 2018 Tech Pro Research-Bericht überein, in dem die Zukunft der Blockchain-Einführung untersucht wurde. Nach umfangreichen Recherchen in verschiedenen Branchen stellten die Forscher fest, dass 75% der Befragten zuversichtlich war, dass die Finanzdienstleistungsbranche Blockchain einsetzen wird, wobei sie die direkte Auswirkung von DLT auf sie anführt. Zu dieser Zeit testeten führende Finanzplattformen wie SWIFT (Gesellschaft für weltweite Interbanken für Finanztelekommunikation) die DLT.

Block Kette

Auch die IT-Services sind stark

Die nächste Branche, die eine große Nachfrage nach Blockchain-Technologie haben wird, ist die IT-Branche. Zusammen mit der Finanzierung werden die Industrien 70% der weltweiten Blockchain-Ausgaben für das Jahr ausmachen.

Die Nachfrage wird von einzelnen IT-Unternehmen getrieben, die ihre Arbeitsabläufe ohne Abstriche bei der Qualität automatisieren möchten. Die Verfügbarkeit von Blockchain-Toolkits wie Amazon Web Services - Amazon Managed Blockchain und Amazon Quantum Ledger Database (QLDB) - und IBM wird die Erstellung und Bereitstellung von Blockchain-Plattformen vereinfachen.

Die übrigen Industrien, auf die 30 in% der Ausgaben entfällt

IDC zeigt weiter, dass die verbleibenden 30-Ausgaben für Blockchain mit $ 642 Mio. bzw. 653 Mio. $ für die verbleibenden XNUMX% -Investitionen verantwortlich sind.

Andere Branchen umfassen den von Walmart und Carrefour geführten Einzelhandel, die Dienstleistungsbranche sowie den Vertriebs- und Dienstleistungssektor.

Die IDC (International Data Corporation) wird von ihrem Präsidenten und CEO, Kirk Campbell, geleitet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bereitstellung von Beratungsdienstleistungen und Marktinformationen für verschiedene Märkte.

früher "
Weiter »