free web hit counter

Das neue heiße digitale Token ist die Facebook-Kryptowährungswaage

  • Von Samantha Mitchell
  • 24. April 2020
  • Kryptowährung News
  • 2462 Ansichten
  • Kommentare deaktiviert

Viele Investoren sind aus zahlreichen Gründen in der gesamten Ausgabe der Facebook-Kryptowährungswaage außer sich. Facebook hatte in der Vergangenheit nicht die beste Erfolgsbilanz in Bezug auf Sicherheit und Vertrauen der Nutzer. Dies könnte potenziellen Investoren und Nutzern auf der ganzen Welt einen schlechten Geschmack hinterlassen. Facebook kontert indem wir es zu einer stabilen Münze machen, in der Hoffnung, dass sein Wert nicht so volatil ist wie seine Konkurrenten.

Positive der Facebook Cryptocurrency Libra

Die Einführung der Facebook-Kryptowährungswaage auf dem digitalen Markt hat zahlreiche positive Aspekte. Die Libra Foundation wurde mit der Überwachung des digitalen Tokens beauftragt und wird technisch gesehen nicht zu Facebook gehören. Die Waage wird auf einer Blockchain-Plattform ausgeführt, ähnlich wie Bitcoin, um sicherzustellen, dass die Gefahr von Hacking minimiert wird. Der Unterschied besteht darin, dass sich die Plattform auf die Zentralisierung konzentriert, sodass sie mit Leistung und schneller Transaktionsgeschwindigkeit wie beabsichtigt funktioniert.

Die Waage möchte einen großen Teil der Weltbevölkerung versorgen, der sich nicht mit Bankinstituten befasst. Über 2 Milliarden Menschen haben heute kein Bankkonto, sondern Zugang zu Mobiltelefonen oder anderen digitalen Geräten. Das Ziel der Waage ist es, die finanzielle Erreichbarkeit für Personen ohne Bankverbindung zu erleichtern und vom Markt zu profitieren. Aktuelle Kryptonachrichten haben ergeben, dass die Waage zahlreiche Münzen betreiben möchte, von denen jede durch ihre eigene Regierungswährung gedeckt ist.

Negative der Facebook Cryptocurrency Libra

Nachdem Facebook Pläne für die Waage angekündigt hatte, äußerten die staatlichen Regulierungsbehörden ihre Bedenken hinsichtlich der Datenschutz-, Sicherheits- und Finanzpolitik. Angesichts der Besorgnis über Geldwäschebekämpfung und Benutzerschutz war dies ein schwieriger Start für die Waage. Nutzung der digitale Geldbörse Calibra denn die Währung wirft auch Sicherheitslücken auf Gespräche mit anderen Plattformen.

Die Facebook-Kryptowährungswaage wird als Blockchain mit Berechtigungen gestartet, strebt jedoch an, sich schließlich zu einer Berechtigungslosen zu entwickeln. Dieser Übergang könnte für die Waage schwierig sein, aber die Zeit wird zeigen, ob die geplante Forschung dies ermöglichen kann. Die Umstellung auf erlaubnislos kann eine Welt von Problemen bei der Transaktionsverarbeitung eröffnen, sodass weitere Untersuchungen erforderlich sind.

Facebook Kryptowährung Waage

Wie wird sich die Waage auf den Kryptowährungsmarkt auswirken?

Derzeit gibt es nur Spekulation darüber, wie sich Facebook Cryptocurrency Libra auf andere digitale Token auf dem Markt auswirkt. Angesichts der vielen Faktoren wird der Empfang zwischen den aktiven konkurrierenden Kryptowährungen aufgeteilt. Während einige Token eine andere Währung annehmen, glauben andere, dass dies den Kryptomarkt vollständig vereiteln wird. Aber wenn es darauf ankommt, weiß niemand genau, was bis zum offiziellen Start passieren wird.

Eines ist sicher, der Kryptowährungsmarkt verändert sich ständig und entwickelt sich weiter. Viele wollen ein Stück. Facebook und die Libra Foundation möchten nicht vom lukrativen Markt für digitale Währungen ausgeschlossen werden. Es mag einige Zeit dauern, aber die Waage wird in Zukunft auf den Markt kommen und strebt danach, die Welt zu verändern. Mit einem starken Leitungsgremium wie der Libra Foundation werden Anleger die Facebook-Kryptowährungswaage sicher früh genug sehen.

Vorher «
Weiter »