free web hit counter

Das Fidelity-Team und der Mitbegründer von LinkedIn beteiligen sich an Lightning Torch

Die neueste Teilnehmer Um Zahlungen in der Blitzfackel zu erhalten, sind Reid Hoffman, der Mitbegründer von LinkedIn, und ein Team für digitale Assets von Fidelity Investments. Diese beiden Unternehmen sind globale Giganten im Bereich Karriere-Networking bzw. Finanzdienstleistungen. Daher ist ihre indirekte Beteiligung an der Lightning-Taschenlampe von entscheidender Bedeutung, um das Bewusstsein für die Effizienz des Bitcoin Lightning-Netzwerks zu schärfen.

Über Blitzfackel für Bitcoin

Lightning Torch ist ein fortlaufender Test, der die Geschwindigkeit der neuen Bitcoin-Zahlungstechnologie veranschaulichen soll.

Es ist wichtig anzumerken, dass das Wort „Fackel“ die Idee der Weitergabe digitaler Token auf einer Peer-to-Peer-Basis veranschaulicht, die auf Vertrauen beruht. Daher ermöglicht das Projekt verschiedenen Personen, BTC von einer vertrauenswürdigen Person zu einer anderen zu übertragen, wo jeder Peer einen nominalen Betrag an BTC für das Mini-Crowdfunding beitragen soll. Aus diesem Grund wird das Experiment auch als "LN Trust Chain" bezeichnet.

Bitcoin-Blitzfackel

Der Blitzbrenner befindet sich noch in der experimentellen Phase vor der tatsächlichen Implementierung. Die Technologie ist eine eigentliche Bitcoin-Schicht, mit der Benutzer herkömmliche Zahlungsplattformen wie Visa, Skrill, Neteller usw. umgehen können, deren Verwendung teuer ist.

Das Projekt startete Mitte Januar 2019 von einem Twitter-Benutzer namens @Hodlonaut. Viele prominente Mitglieder der Crypto-Community haben sich seitdem der Bewegung angeschlossen und dies hat sich als Erfolg herausgestellt.

Fidelity Digital Assets Team hat die Zahlung bestätigt

In einem Tweet bestätigte das Forschungsteam des Fidelity Center for Applied Technology, dass die BTC-Zahlung #LNTorch ⚡ für Lightning Torch von @Wiz erhalten wurde. Das Team suchte nach dem nächsten vertrauenswürdigen Teilnehmer, an den die Zahlung weitergeleitet werden sollte.

Die Teilnehmer glauben, dass das Lightning-Netzwerk effizient ist

Mitglieder der Crypto-Community, die die Vorteile von Lightning Torch erlebt haben, sind der Ansicht, dass das Netzwerk für die geschäftlichen Anforderungen relevant ist. Beispielsweise zeigte Twitter-Chef Jack Dorsey, dass diese Technologie ideal ist und es Benutzern ermöglicht, Bitcoin für ihre täglichen Transaktionsanforderungen zu übernehmen.

Dorsey hat getwittert, dass er aufgrund der neuen Zahlungsplattform nur BTC-Token verwendet, da es aufgrund der Instant-LN-Plattform am effizientesten für Geschäftsvorgänge verwendet werden kann.

Neben Jack Dorsey, Mitgliedern des Fidelity-Investment-Teams und Reid Hoffman, gab es weitere 221-Anwender des LN-Experiments in den 137-Ländern. Der Chain-Tracker zeigt, dass 3,700,000-Satoshis durch die Crowdfunding-Kampagne im Gegenwert von $ 143 gesammelt wurden.

Trotz der wenigen Fälle von Vertrauensbruch, bei dem ein Benutzer eine geringe Menge BTC gestohlen hat und eine andere sich nicht an dem Experiment beteiligt und die BTC zurückgegeben hat, war der Test erfolgreich.

Bitcoin Preis Leistung

Das LN-Kettenexperiment hatte zu der Zeit keinen spürbaren Einfluss auf den BTC-Preis. Die Zahlungslösung kann sich jedoch nicht nur langfristig auf den Preis von BTC, sondern auch auf seine Stabilität auswirken.

Der aktuelle BTC-Preis ist unter bärischer Druck bei $ 3,793.27. Die Kapitalisierung ist bei $ 66,615,574,544 und 17,561,512 BTC im Angebot.

früher "
Weiter »