free web hit counter

Blockchain Research Institute: Chinas Renminbi könnte in Token umgewandelt werden

Der Vorstandsvorsitzende des Blockchain Research Institute, David Tapscott, hat herausgefunden, dass die nationale Fiatwährung des China-Renminbi in Kürze könnte eine Kryptowährung werden. Er zeigt, dass er nach einem Treffen mit dem Vizepräsidenten Chinas, der sich sicher ist, dass die Cryptocurrency-Technologie eine wichtige Rolle bei der Sicherung der Zukunft Chinas spielen muss, streng bewacht ist.

Laut Chinas Vizepräsident, der auch der stellvertretende Vorsitzende der regierenden Kommunistischen Partei Chinas ist, will Präsident Xi Jinping selbst Cryptocurrencies in den Mittelpunkt der Rolle Chinas stellen.

Aber China hat eine krypto-unfreundliche Politik in Kraft

China war eines der ersten Länder, das ein generelles Verbot von Initial Coin Offerings (ICOs) erlassen hat. Das Land hat auch eine Crypto-Austauschplattform verboten, die zu ihrem Flug in die nahe gelegene Stadt Hongkong sowie nach Südkorea und Japan führt.

Darüber hinaus erlaubt die chinesische Zentralbank nicht die offizielle Verwendung von Kryptowährungen. Das Verbot digitaler Token ist bei weitem wirksam, da die staatlich kontrollierte Wirtschaft die Regierung zwar marktbasiert ist, aber alle Bereiche der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt immens kontrolliert. Es wird angenommen, dass das Crypto-Verbot den massiven BTC-Abwärtstrend in weiten Teilen von 2018 ausgelöst hat.

Darüber hinaus überlegt die chinesische Regierung ein neues Verbot des boomenden Crypto-Mining-Geschäfts. Obwohl dies eine gute Nachricht für die Crypto-Community sein könnte, da sie die Anzahl der auf dem Markt angebotenen Token reduzieren kann, um den Verkaufsdruck von RSI zu korrigieren, verlangsamt sie das Tempo der Crypto-Einführung insgesamt.

China unterstützt jedoch die Blockchain-Technologie

Auf Regierungsebene hat China einen unterstützenden und weiterentwickelten Ansatz für die Blockchain-Technologie und andere Technologien wie Machine Learning, Robotik sowie künstliche Intelligenz.

Blockchain-Plattformen, die für die Unterstützung von Cryptocurrency-Transaktionen unerlässlich sind, werden jedoch in China aufgrund von Blockchain-befürwortenden Richtlinien akzeptiert. DLT in China wird aufgrund der anderen nicht-kryptografischen Merkmale der Technologie wie Sicherheit, Dezentralisierung, Kosteneffizienz und anderen Faktoren in verschiedenen traditionellen Branchen wie Finanzwesen, E-Commerce, Immobilien, internationalem Handel usw. eingesetzt.

Crypto

Auswirkungen einer nationalen Kryptowährung

Sollte die chinesische Regierung den chinesischen Yuan weiter digitalisieren, könnte dies zu einem starken Anstieg der Akzeptanz von Cryptos führen, da das Land etwa 1.4 Milliarden Menschen hat und das zweitgrößte globale BIP.

Support-Plattformen für Cryptocurrencies könnten mit der Blockchain-Technologie entwickelt werden, da dies die Premium-Technologie ist, die Anwendungen und Online-Ökosysteme sichert. Dies wird auch zu einer zunehmenden Akzeptanz der Blockchain-Technologie führen.

Über die neue Kryptowährung

Tapscott sagt weiter, dass die Kryptowährung als RMB mit dem Codenamen bezeichnet wird. Der Zeitplan für die Umsetzung des ehrgeizigen Projekts ist 20 Jahre. In dem Bericht des Exekutivvorsitzenden des Blockchain Research Institute heißt es außerdem, dass BTC bei der Einführung in China auf keiner Ebene zugelassen wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Zentralbank von China ein Mandat haben wird, um den Übergang des Renminbi zum RMB-Token zu erleichtern.

früher "
Weiter »