free web hit counter

Daily Roundup: 24th Juli 2018 - China knackt Bitcoin-Minenarbeiter in der muslimischen Provinz, EU's "Schlachtplan" gegen Crypto & more

Binain wird nach Südkorea expandieren

Seit sich die Stimmung in den Märkten wieder auf die Bullen ausgewirkt hat, haben viele Börsen Expansionskampagnen gestartet. Coinbase engagiert bekannte Wallstreet-Experten, um institutionelles Geld in Krypto zu locken. SBI Holdings startet eine eigene Börse und jetzt kündigt Binance die Expansion nach Südkorea an. Der Austausch hat Anfang dieses Jahres Südkoreanisch als Sprache hinzugefügt und den lokalen Marketingdirektor Jeon Ahrim eingestellt, der Südkoreaner ist. Das ostasiatische Land ist ein wichtiger Markt für Krypto und hat viele private und institutionelle Investoren. Der Aufstieg neuer Handelsmodelle und die Expansionskampagne von Coinbase haben die Position von Binance als die Börse mit dem höchsten Volumen herausgefordert.

CoinEx & Fcoin - Was steckt hinter ihrem neuen Trade-Driven / Trans Mining-Modell?

China schließt Crypto Mining in der muslimischen Provinz ab

Xinjiang Uyghur ist eine autonome Region in China. Die Region wird von einer muslimischen Mehrheit der Uiguren bewohnt. Die Spannungen zwischen den Uiguren und dem chinesischen Staat sind traditionell hoch. Die Strafverfolgung kann in dieser Provinz schwierig sein. Aufgrund starker Opposition, ziviler Unruhen und separatistischer Aktivitäten einerseits und gewaltsamer Unterdrückung und sogar des Einsatzes militärischer Gewalt andererseits. Bitcoin-Bergleute sind wahrscheinlich das kleinste Problem in Xinjiang Uyghur. Bisher warnte die chinesische Regierung Kryptominen nur, ihre Aktivitäten bis zum 30. August einzustellen. Die Behörden vermuten, dass Bitcoin-Bergleute in der Region nicht nur Steuern umgehen, sondern auch terroristische Aktivitäten finanzieren könnten. Verbindungen zu den Taliban und Isis in der Region sind bekannt.

Malta lanciert seinen ersten bidirektionalen Bitcoin-Geldautomaten

Malta setzt seine innovative und kryptografische Politik fort. In letzter Zeit hat die Regierung veröffentlicht positiv Gesetzgebung. Niedrige Steuern ziehen nach wie vor Börsen, Unternehmen und Start-ups an. OKex und Bina sind nur zwei große Namen auf der Insel. Ein weiterer wichtiger Anziehungsfaktor für die Insel ist natürlich der Netzwerkeffekt, den der Kryptosektor auf der Insel hat. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Kryptowährungen zum Standard auf der Mittelmeerinsel werden. Warum also mit einem Zwei-Wege-Geldautomaten umgehen?

Das EU-Parlament veröffentlicht einen Bericht darüber, wie die Europäische Zentralbank Bitcoin besiegen könnte

Die vorgeschlagene Maßnahme ist in keiner Weise kreativ und nur eine Kopie der tatsächlichen Maßnahmen Chinas gegen Bitcoin von vor ein paar Jahren. Eine erbärmliche Demonstration, wenn Sie über Maßnahmen nachdenken, die ein autokratisches Regime seinen Bürgern auferlegt. Der Bericht analysiert weiterhin den Wettbewerb zwischen Kryptowährungen (Inter-Wettbewerb) und Wallet, Börsen und anderen Drittanbietern (In-Wettbewerb). Der Bericht ist nur ein theoretischer Ansatz. Aber es könnte früher als erwartet Wirklichkeit werden.

früher "
Weiter »