free web hit counter

Daily Roundup 19 Juli - Trump Advisor startet eigenes Token, Ethereum einen Schritt näher an Raiden Mainnet, Indien, um wieder Krypto-Handel zu ermöglichen?

Ex-Trump Advisor Bannon kündigte eigenen Token an

Der Medienexperte und frühere Trump-Berater Steve Bannon enthüllte gegenüber CNBC, dass er sein eigenes Dienstprogramm-Token veröffentlichen wird. Das Projekt wird "potentiell" darauf ausgerichtet sein, die "globale populistische Bewegung" zu unterstützen. Er erwähnte jedoch, dass es nur unter der Bedingung veröffentlicht wird, dass "sie Qualität [...] bekommen". Es ist nicht unwahrscheinlich, dass dieses Token in Bannons eigenem Sektor, den Medien, verwendet wird.

Vietnam verbietet den Import von Bergbau-Hardware

Die sozialistische Regierung in Übereinstimmung mit der Staatsbank von Vietnam (SBV) stimmte zu, den Import von Bergbau-Hardware zu stoppen und möglicherweise zu verbieten. Kritiker sehen diesen Schritt als einen konsequenten Schritt zu der früheren Entscheidung der Regierung, Kryptowährungen als Zahlungsmethode zu verbieten. Im Falle Vietnams scheint der Verdacht auf Kapitalflucht und Fremdeinfluss Grund für die Agenda gegen Krypto zu sein.

Ethereum kündigt Mainnet-Start von Raiden an

Ethereum vertritt sich aktuell auf der Entwicklerkonferenz Dappcon in Berlin in diesem Jahr. Natürlich ist das Mutterprojekt aller Dapps und ICOs der Höhepunkt dieser Veranstaltung. Lefteris Karapetsas, der Hauptentwickler für das Raiden-Projekt, gab heute den Start von testnet bekannt. Seiner Meinung nach ist dies der erste Schritt zu einem erfolgreichen Start des Mainnet. Vitalik Buterin hatte bereits früher bekannt gegeben, dass er einen langsamen Fortschritt des Projekts in kleinen Schritten vorzuziehen hat, anstatt so schnell wie möglich zu liefern.

Der indische Cryptocurrency Market erwartet das Urteil des Obersten Gerichtshofs zum RBI Crypto Trading Ban

Juli 20, 2018, wird der Tag sein, an dem der Oberste Gerichtshof Indiens über die Rechtmäßigkeit des Cryptowährungshandels erfahren wird, die die Reserve Bank of India kürzlich verboten hat. Es wird ein großartiger Tag für Cryptocurrency-Unternehmen in dem Land, die seit der Entscheidung der RBI große Verluste erlitten haben. Anonyme Regierungsquellen behaupten, das Verbot werde aufgehoben, so dass der Sektor von den zuständigen Behörden reguliert werden könne.

früher "
Weiter »