free web hit counter

Crypto Crash ist nur eine Hürde, bevor echtes Wachstum beginnt

Krypto

Der CIO von CCLA Investment Management, James Bevan, äußerte seine Meinung, dass er nicht der Meinung ist, dass der aktuelle Cryptowährungsmarkt-Crash eine existenzielle Krise ist.

"Nur ein Schlag auf der Straße"

Bevan, der früher CIO der Barclays Asset Management Group war, erklärte weiter, dass der Rückgang der Währungspreise vergleichbar ist Ein Hindernis für institutionelle Anleger Die sind an die herkömmlichen Währungstransaktionssysteme gewöhnt.

Bevan sprach diese Woche auf dem Bloomberg Crypto Summit, als er die Kommentare über den angeschlagenen Kryptomarkt machte. Seines Erachtens haben wir gesehen, dass es ein Teil der Wachstumsschmerzen ist, die mit zunehmendem Markt verblassen würden.

Seine Worte wurden von anderen Kollegen, zum Beispiel Lewis Fellas Mitbegründer und Chief Investment Officer von Bletchley Park Asset Management, wiederholt. In seinen eigenen Worten sagte Lewis, dass der neue Markt für stabile Coins viele Potentiale hat. Derzeit sind über 120 verschiedene Stablecoin-Projekte in der Entwicklung.

Obwohl sie sich alle einig waren, dass der aktuelle Währungskurs nicht so bald wieder in der Nähe der Erholung war, prognostizierten sie jedoch, dass sich derselbe Markt allmählich erholen würde. Darüber hinaus äußerte das Gremium die Ansicht, dass der Kryptomarkt in naher Zukunft weiteren Regelungen unterworfen würde, um ihn für immense Investitionen zu rationalisieren.

Die Diskussionsteilnehmer prognostizierten auch die Beteiligung institutioneller Anleger, eine höhere Integration in die traditionellen Anlageklassen und eine geringere Volatilität, um in der nächsten Phase mit dem Markt zu kollidieren.

Stablecoins

Stabile Münzen, Sicherheitstoken für eine gute Leistung

Die Diskussionsteilnehmer identifizierten außerdem Stallmünzen und Sicherheitsmarken als die beiden wichtigsten Wachstumsbereiche, auf die man achten sollte. Sicherheitsmarken, die ein relativ neues digitales Gut sind, sind Verträge, die das Eigentum an traditionellen Vermögenswerten wie Immobilien und Aktien repräsentieren. Lewis Fellas sieht den gegenwärtigen Stand der Digital Asset Industrie als Ausgangspunkt für eine bevorstehende Expansion.

Der CEO von Coinshare, Ryan Radloff, der ebenfalls Mitglied des Gremiums war, merkte jedoch an, dass das Umfeld hinsichtlich der regulatorischen Richtlinien einigermaßen nachsichtig sein muss. Er erklärte, dass, wenn an bestimmten Orten weniger strenge Vorschriften zulässig wären als andere, dann würden Gebiete, in denen Krypto wie in den USA und Großbritannien streng reguliert ist, vor größeren Herausforderungen stehen als Gebiete mit kleineren Hoheitsgebieten wie Malta.

Bestätigen Sie die geleistete Arbeit

Marieke Flament, globaler Chief Marketing Officer für Circle Internet Financial und Podiumsteilnehmer des Gipfeltreffens, sagt, dass dies ein gutes Beispiel ist, wenn große Länder eingreifen und den Weg weisen, wenn es um die Bestimmungen der Richtlinien für digitale Währungen geht. Laut Flament ist das Land, wenn Länder vorrücken und ihre eigene Politik formulieren, ein Ausgangspunkt für Länder, die darauf warten, zu folgen.

Eines der Länder, die auf der Warteschlange standen, ist Indien, das hinsichtlich der Rahmenvorschriften für Kryptowährungen nicht vorangekommen war.

Nach einem Bericht der indischen Reservebank, der den Nutzen der Erkenntnis darüber ansah, wie Regulierungsbehörden aus anderen Ländern mit Finanztechnologie umgehen, hat das Land jedoch beschlossen, die Vorschriften für digitale Vermögenswerte aus Großbritannien, der Schweiz und Japan zu erfahren.

früher "
Weiter »