free web hit counter

Cross-Chain erleichtert DAO- und Open Source-Anwendungen

pNetzwerk

Am 31. Juli bildete das pNetwork, ein selbst beschriebenes Zentrum für kettenübergreifende Erleichterungen, eine dezentrale autonome Organisation oder DAO. Der Verwaltungsprozess für die Plattform wird über ein vollständig offenes System abgewickelt, auf das alle Benutzer Zugriff hinzufügen können. Die Ankündigung war sehr aufregend, da dies die erste Bewegung ist, die für ein vollständig Open-Source-System erforderlich ist.

Wie eine prominente kettenübergreifende Plattform dazu beitrug, ein DAO zu werden

Dies war auf die Entscheidung des ursprünglichen Gründungsteams zurückzuführen, sich jegliche Management- oder Entscheidungsprivilegien zu entziehen. Sie fügten hinzu, dass DeFi an Schmiedesystemen arbeiten muss, die das Open-Source-Versprechen aus ihren White Papers erfüllen. DeFi läutet eine neue Ära der Zusammenarbeit ein und wirft Normen in der Organisationsstruktur beiseite. Stattdessen sind alle Entscheidungen bis zu einer demokratischen Abstimmung und alles basiert auf der kollektiven Organisation.

DeFi

pNetwork hat angegeben, dass die DAO-Verfahren Teil des Systems selbst und vollständig automatisiert werden. Darüber hinaus werden verbindliche Vorschriften und Verfahren durch intelligente Vertragstechnologie eingehalten. Die Erleichterung dieses Prozesses wurde von Aragorn ermöglicht. Aragorn hat die Mission, ein Zuhause im Internet zu schaffen, in dem Einzelpersonen freiwillig und frei zusammenarbeiten können.

Die Drei Kernkomponenten eines DAO setzen, ein Wählersystem und einen Vergütungsantrag. Alle drei Dienste müssen ineinander integriert sein und auf der Grundlage der Daten des anderen in Echtzeit reagieren. pNetwork gab an, dass sie zusätzlich zu Aragorns Basisangebot für die drei Kernkomponenten Services entwickelt haben, um diese zu unterstützen.

Wie Unterstützer von pNetwork einbezogen werden können

Um ihre Benutzerbasis bei der Verbesserung des pNetwork-Projekts zu unterstützen, haben sie Krypto-Token erstellt. Die Krypto-Token werden als PNT bezeichnet. Die Gründer möchten, dass PNT dabei hilft, die Plattform vollständig zu Open Source zu machen. Letztendlich haben diejenigen, die PNT-Token besitzen, die Möglichkeit, über eine Vielzahl von Entscheidungen abzustimmen. Diese Entscheidungen können von eher technischen Diskussionen bis hin zur Entwicklung der Gesamtstrategie für die Zukunft variieren.

Eine der wichtigsten Abweichungen besteht darin, dass die obligatorische Anzahl von Token für die Abstimmung entfernt wurde. Dies stellt sicher, dass wirklich jeder an dem Prozess teilnehmen kann, der das DAO vorantreibt. Das System bringt die Dinge ins Gleichgewicht, indem sichergestellt wird, dass alle Stimmen mit der Anzahl der im Besitz befindlichen Token korreliert sind.

Dies gilt insbesondere dann, wenn man bedenkt, dass die Mehrheit der Wettbewerber, mit denen pNetwork konfrontiert ist, Token auf Ethereum erstellt. Derzeit können Open Source-Anwendungen nicht mit zentralisierten Anwendungen synchronisiert werden, die auf Plattformen wie Ethereum ausgeführt werden. Dies stellt eine zentrale Herausforderung dar, weshalb PNT im Aragorn-Ökosystem erstellt wurde.

Die aktuellen Pläne für dieses neue Unternehmen sind vielfältig. Die Hoffnung ist, dass sie in den kommenden Jahren das Versprechen, DAO zu werden, weiterhin erfüllen können. Darüber hinaus hoffen sie, die Chance, die PNT für alle möglichen Stakeholder im Rahmen dieser Initiative bietet, zu maximieren.

Sie mögen vielleicht auch:

Vorher "
Weiter »