free web hit counter

Coinbase Entfernen Sie Ethereum Classic nach einem Angriff

Coinbase ist heute die weltweit größte und beliebteste Plattform für den Austausch von Kryptowährungen. Eines der Highlights dieser Plattform sind die robusten Sicherheitsfunktionen, die sicherstellen, dass jeder Händler seine digitalen Assets voll ausnutzt. Das System wird rund um die Uhr von einem Expertenteam überwacht, das hochqualifiziert ist und mit dem Blockchain-Netzwerk und der Blockchain-Plattform vertraut ist.

Ethereum Classic Attack

Eine digitale Währung ist eines der Dinge, die erforderlich sind, um jedem Benutzer zu garantieren, dass niemand im Ökosystem dieselbe Münze zweimal ausgeben kann. Jede getätigte Transaktion wird in einer offenen Datenbank gespeichert, die jedem zur Verfügung steht. Beispielsweise wird jede Bitcoin-Transaktion in einem Hauptbuch erfasst. Diese Regelung sorgt für Transparenz und Ehrlichkeit.

Am Montag gab das Coinbase-Managementteam bekannt, dass die Plattform Ethereum Classic nicht mehr unterstützen wird, nachdem festgestellt wurde, dass die digitale Währung angegriffen wurde. Der Angriff ermöglichte es den Menschen, dieselben Ethereum Classic-Münzen zweimal statt einmal zu verwenden, wodurch der Markt gefährdet wurde.

Der Angriff hat die Tatsache ans Licht gebracht, die Blockchain-Experten aus der ganzen Welt seit der Einführung digitaler Währungen wie Bitcoin kennen. Virtuelle / digitale Münzen sind nur dann sicher, wenn die Personen, die sie kaufen und verwenden, ehrlich sind und gleichzeitig die Aufzeichnungen der Transaktionen aufbewahren, die über das Blockchain-Netzwerk abgewickelt werden.

Astraleum Klassik

Die Entscheidung von Coinbase bedeutet, dass Tausende von Kryptohändlern keine Ethereum Classic-Münzen mehr von der Plattform tauschen oder kaufen können. Die Angreifer, die diesen abscheulichen Betrug begangen hatten, konnten Ethereum Classic-Münzen zweimal diskret ausgeben, bevor sie entdeckt wurden.

Der als 51 Prozent-Angriff bezeichnete Angriff wurde ausgeführt, indem lediglich mehr als die Hälfte der Verarbeitungsleistung, die das Netzwerk der Ethereum Classic-Blockchain speichert und berechnet, übernommen wird. Dies ermöglichte es den Hackern, genial alternative Transaktionen für einige Ethereum Classic-Münzen zu erstellen und sie zweimal für dasselbe System auszugeben.

Während Sie antworten Dazu gab Ethereum Classic über den offiziellen Twitter-Account bekannt, dass das Team das Problem entdeckt hatte. Sie sagten jedoch, dass das Team nicht glaubte, dass es sich um einen 51% -Angriff handele und keine Anzeichen von Doppelmünzen gefunden hätte.

Es wird auch berichtet, dass es den Angreifern gelungen ist, Münzen im Wert von ca. 460,000 auszugeben. Nesbitt fügte hinzu, dass die Möglichkeit des Angriffs ein Problem ist, das sich auf jede Kryptowährung auswirken kann, und bedeutet nicht, dass Ethereum Classic für dieses Risiko anfälliger ist als andere digitale Währungen wie Bitcoin. Weiterlesen aktuelle Nachrichten über Kryptowährung zu.

früher "
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.