free web hit counter

Chinesische Medien: "Bitcoin ist ein sicherer Hafen"

Chinesische Medien haben wiederholt sehr positiv über Bitcoin berichtet. Dies schließt private und staatliche Medien gleichermaßen ein. Obwohl es sich um einen sehr volatilen Vermögenswert handelt, erwähnen viele Nachrichtenagenturen, dass Bitcoin einen „Wertspeicher“ hat oder
‚Sicherer Hafen 'Qualität.

Chinas Haltung zu Kryptowährungen

In der Vergangenheit war China gegenüber Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen skeptisch eingestellt. Auch wenn Kryptowährungen chinesischer Entitäten eine Ausnahme bilden und sogar staatliche Beihilfen und Subventionen erhalten. Die chinesische Regierung verbietet den Handel mit Bitcoin nach wie vor gesetzlich in Bezug auf Unternehmen und Institutionen. Privatpersonen dürfen jedoch Krypto-Assets kaufen und verkaufen. Im April kündigte die Regierung an, dass sie ihre Anti-Bitcoin-Haltung weiter ausbauen und den Bergbau im Land verbieten werde. Infolgedessen verzeichneten andere Länder wie der Iran einen starken Zustrom von Bergbauaktivitäten. Gegenwärtig greift die iranische Regierung auch diese Aktivitäten durch. Die aktuelle Entwicklung in China könnte den regulatorischen Status von Bitcoin verändern.

Wirtschaftliche Unsicherheit in China und der Welt

Shanghai mit dem World Financial Center

Dass sich die Haltung gegenüber Bitcoin positiv ändert, hängt wahrscheinlich mit dem aktuellen Zustand der chinesischen und der globalen Wirtschaft zusammen. China steht derzeit vor den Folgen des Handelskrieges. Die Angst vor einer globalen Rezession droht in vielen wichtigen Märkten vieler Anlageklassen. Nach sicheren Häfen zu suchen, ist die logische Konsequenz dafür. Und während Gold kürzlich ausgebrochen ist und weiterhin bullisch aussieht, sind auch viele Augen auf Bitcoin gerichtet.
In unserem letzten Fundamentalanalyse Wir erwähnten, dass die Performance des chinesischen Yuan gegenüber dem US-Dollar dazu führen könnte, dass Kapital in sichere Häfen fließt.

Viele private und institutionelle chinesische Investoren investieren bereits in Bitcoin. Aus Angst, dass der Yuan an Wert verliert, wird dem Wertschöpfungsvorrat, den die BTC-Kette zu besetzen versucht, in diesem Licht viel Glaubwürdigkeit verliehen. In unserer eigenen technischen Analyse warnen wir jedoch davor, dass Bitcoin kurz- bis mittelfristig noch weiter sinken könnte.

früher "
Weiter »