free web hit counter

Bitcoin rutscht auf $ 7,500, es ist Zeit zu kaufen

In den letzten 24-Stunden hat Bitcoin 1.62% seines Token-Wertes verloren und der kurzfristige Bärentrend innerhalb der Woche dürfte BTC / USD annehmen in Richtung $ 7,500. Dies ist die neue Unterstützungsstufe, die als Basis für die Unterstützung fungieren soll, da der führende Crypto seine Gewinne korrigiert, um seinen Wert zu festigen, wenn er sich nach dem längeren Einbruch nach der 2017-Rally erholt.

Bitcoin Preisanalyse

In den letzten 24-Stunden wurde das BTC / USD-Paar auf einem Niveau oberhalb von 8,000-Dollar gehandelt, was für BTC-Anleger eine psychologisch sichere Zone darstellt. Am Dienstag (Juni 04) um 02: 04 UTC verlor das Paar jedoch an Boden, als es am selben Handelstag einen starken Rückgang auf 7, 921 an 03: 19 UTC verzeichnete.

Auf eine nähere Analyse der Coinmarketcap-DiagrammDer BTC / USD blieb dann stabil und hielt sich im Bereich von 7,900-8,000 bis zu 19: 34 UTC stabil, als BTC in einem zweiten starken Rückgang, der neue Tiefstände testete, an 8,000 vorbeiging.

Zu Beginn des Handelszyklus am Mittwoch begann das Paar bei 7,716, und es ist schwer vorherzusagen, ob Bitcoin sein 8,000-Niveau wieder erreichen oder weiter in Richtung 7,500 gleiten wird.

Bitcoin Preis

Es ist Zeit zu investieren

Für Einzelhandels- und institutionelle Käufer, die es versäumt haben, die früheren Bärenzyklen zum Kauf zu nutzen, ist dies ein idealer Zeitpunkt, um zu investieren. Dies liegt daran, dass die langfristigen Aussichten von Bitcoin trotz der anhaltenden rückläufigen Dynamik weiterhin optimistisch sind.

Projektionen zeigen, dass BTC im dritten Quartal auf 10K zusteuert und es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass der höchste Höchstpreis von 20, 089, der am 17-Dezember erreicht wurde, 2017, wiedererlangt werden könnte.

BTC / USD durchläuft einen normalen Zyklus eines Retracement / Pullback

Für risikoaverse Anleger, die einer möglichen Bitcoin-Rallye auf neue Höchststände wie Max Keisers $ 100,000 noch skeptisch gegenüberstehen, ist es wichtig, zunächst die Tatsache zu würdigen, dass Bitcoin zwischen Dezember 200 und Mai 2018 um über 2019% zulegte Nach dem Erreichen von $ 9,084 und dem vorherrschenden rückläufigen Zyklus ist dies nur ein normaler Markttrend.

Charles Hayter, der CEO und einer der Gründer von CryptoCompare, einer Plattform für digitale Daten, sagte außerdem, der jüngste Einbruch sei nur ein „Retracement“, da sich die jüngste scharfe Rallye konsolidiert.

Tim Enneking, der Chef von Digital Capital Management, stimmt ebenfalls mit Hayter überein. Er sagt, dass der Pullback voraussichtlich ein 25-30% -Einbruch gegenüber dem Höchststand von $ 9,084 sein wird. In dieser Perspektive ist der BTC / USD-Verlust auf halbem Weg und es könnte genügend Zeit für Anleger sein, sich vor seiner Erholung an dem mächtigen Bitcoin zu beteiligen.

Dennoch sollten Anleger beachten, dass Bitcoin ein Vermögenswert wie jeder andere ist und sein Preis kurzfristig und langfristig in beide Richtungen gehen könnte.

Andere kurzfristige Ereignisse, die Bitcoin betreffen

Der derzeitige Abwärtstrend ist nicht nur ein normaler Rückzug, sondern wird auch durch einen „Zusammenfluss von Ereignissen“ verursacht, wie John Todaro, ein Forscher von TradeBlock, es ausdrückt.

Das erste Ereignis ist die Gewinnmitnahme durch Wale. Tadaro sagt, nachdem BTC $ 9,000 berührt hat, sind viele Investoren zum Verkauf eilig, ihre Paare, um einen Gewinn zu erzielen und eine Verschnaufpause einzulegen. Dies wirkt sich auf den RSI aus, indem eine überverkaufte Bedingung ausgelöst wird, die sich auf die Preisentwicklung auswirkt.

Außerdem die jüngste Klage der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC gegen Kik - ein Social-Media-Startup. Diese Veranstaltung enthüllt erneut die Schwäche des Crypto-Marktes und wie viel Macht Regierungsbehörden über digitale Token ausüben.

früher "
Weiter »