free web hit counter

Bitcoin nicht mehr die am häufigsten verwendete Kryptowährung

Die meisten Leute denken, Bitcoin ist die Welt am häufigsten verwendete Kryptowährung. Es ist die allererste Kryptowährung und macht 70% des Werts aller digitalen Assets aus. Es würde also Sinn machen, dass es die am häufigsten verwendete Welt ist, oder? Sie werden überrascht sein, zu erfahren, dass Tether wahrscheinlich ganz oben auf der Liste der am häufigsten verwendeten Krypto steht.

Die Wahrheit ist, dass es schwierig ist, konkrete Zahlen zu finden, wenn es darum geht, diese Zahlen zu ermitteln. Daten von coinmarketcap.com zeigen, dass der Ether-Token mit einer 30-mal kleineren Marktkapitalisierung den höchsten täglichen und monatlichen Handelswert aufwies. Das Token-Volumen übertraf im April erstmals die Bitcoin-Marke und hat sich seit Anfang August konstant auf rund 21 Milliarden pro Tag gehalten.

Ein höheres Handelsvolumen als Bitcoin

Das monatliche Handelsvolumen ist um 18% höher als das von Bitcoin, was es derzeit zum wichtigsten Token im Krypto-Ökosystem macht. Das Token ist auch einer der Gründe, warum die Aufsichtsbehörden Krypto angesichts der Bedenken hinsichtlich Marktmanipulationen mit vorsichtigen Augen betrachten müssen.

Lex Sokolin, Cohead bei Consensys, gibt zu, dass sie ohne Kabel je nach Datenquelle fast eine Milliarde Dollar verlieren werden.

Tether, die weltweit am häufigsten verwendete Kryptowährung

Das Tether-Token ist nach wie vor die am häufigsten verwendete Stallmünze der Welt. Stablecoins versuchen, Preisschwankungen zu vermeiden, indem sie sich auf Fiat festlegen. Der Token ist auch auf dem Weg zu den aktivsten Händlern der Welt auf dem Markt. Laut Sokolin wurde der Token in Ländern wie China, in denen der Austausch von Krypto verboten ist, mit ein paar Fragen über den Ladentisch ausgetauscht. Von dort aus wird es gegen Bitcoin und andere Kryptowährungen eingetauscht.

Jeremy Allaire, Chief Executive von Circle, behauptet, dass viele Menschen in Asien die Idee mögen, dass die Kryptowährung offshore, undurchsichtig und außerhalb der Reichweite der US-Regierung ist. Zum Ausstellen und Einlösen des Tokens ist ein Genehmigungsprozess erforderlich, der das Ausfüllen eines Kundenerkennungsformulars umfasst.

Kryptohändler in Asien machen 70% des gesamten Kryptohandelsvolumens aus. Laut Coin Metrics wurde Tether in 40% der Transaktionen in Binance und in 80% der Transaktionen in Huobi verwendet.

Leine und Bitcoin

Obliviously mit Tether

Thaddeus Dryja, ein Wissenschaftler am MIT, behauptet jedoch auch, dass die meisten Menschen nicht wissen, dass sie Halteseile verwenden. Krypto-Börsen sind vorsichtig gegenüber Finanzinstituten, die versuchen, Kriminelle und Geldwäscher ausfindig zu machen. Sie haben also keine Bankkonten. Sie verwenden Leine als Ersatz. Am Ende des Tages nutzen die Leute die Leine, ohne es zu merken.

Die Kontrolle der Stallmünzen durch die zentralen Parteien übertrifft den ursprünglichen Zweck der Dezentralisierung. Tether vertraut auf große Technologieunternehmen mit gemischter Rechenschaftspflicht. Obwohl es eine gute Idee sein kann, bleibt es theoretisch ein riskantes Geschäft, das von den gleichen Problemen geplagt wird, mit denen die Fiat-Währung konfrontiert ist.

früher "
Weiter »