free web hit counter

Bitcoin ist die Kryptowährung, die in der 3-Wochenzeit zu beobachten ist

Graph

Prognosen sagen voraus, dass Bitcoin eine lange Reihe von anhaltenden Bullenläufen eingehen wird. Einer der Treiber für die erwarteten Gewinne ist das Wachstum institutioneller Anleger, die Geld in Bitcoin investieren und einen Nachfrageschub und Preisanstieg auslösen. Darüber hinaus wächst das Bewusstsein für Kryptowährungen, und es ist wahrscheinlich, dass mehr Menschen Digital Assets erwerben.

Die Bitcoin-Preise waren in den letzten 6-Wochen weniger volatil. Der Wertebereich lag zwischen $ 6100 und $ 6900. Dies weist auf eine ungewöhnliche Stabilität hin, die bedeutet, dass die Volatilität von BTC ausgeglichen wird. Die Vorhersage ist, dass a Der Bullenlauf wird Mitte November beginnen Dies ist 3-Wochen aufgrund einiger kurzfristiger deterministischer Faktoren.

Historische Daten zeigen, dass ein BTC Flat Range nach oben hin korrigiert

bitcoin

Die statistische Analyse der Daten aus der Vergangenheit zeigt, dass BTC tendenziell im Aufwärtstrend ausbricht, wenn BTC in einem flachen Bereich handelt. Die historischen Daten waren in den vergangenen 6-Jahren konsistent und es gibt keine Gründe, die eine Begründung dafür zulassen, dass 2018 anders ist.

Der vorherrschende Zeitraum ähnelt dem Trend zwischen 2014 und 2015. Im Januar 2014 lag der BTC-Preis auf einem Höchststand von $ 1174. Im weiteren Jahresverlauf und zu Beginn des folgenden Jahres stürzte der Kurs auf einen Tiefststand von $ 167 ab, bevor er sich zwischen Februar und Oktober zwischen 216 und $ 296 stabilisierte. Es brach dann aus und der Schwung war bis zum Ende von 2015 nicht mehr aufzuhalten. Beachten Sie unbedingt, dass die Diagramme von 2017 und 2018 für den angegebenen Zeitraum identisch sind. Zu dieser Zeit setzte der Aufwärtstrend im November ein. Die Geschichte wird sich wahrscheinlich in 2015 wiederholen.

Vorhersagedaten für November 2018 ist beeindruckend

In Kryptomärkten ist Saisonalität kein primärer Indikator für die Analyse von Trends, sondern eher ein sekundärer Hinweis auf die Zukunft. Von 2012 aus hat BTC den November nie auf einem Höchststand abgeschlossen. Die aktuelle Entwicklung im Oktober 2018 zeigt, dass sich der Bitcoin-Preis trotz der Volatilitäten stabilisiert hat und dass das Moment kurzfristig mit Sicherheit gehalten werden wird. In diesem Fall wird der BTC-Wert im November zum ersten Mal seit einem halben Jahrzehnt steigen.

Die bärischen Trends bei BTC dürften den Preis auf einen höheren Wert zwischen $ 7,500 und $ 8,500 drücken. Das BTC-Momentum könnte einen weitreichenden Gewinn für die Märkte von Crypto im November und darüber hinaus beeinflussen.

Dennoch sind die Märkte nicht vorhersehbar. Unerwartete Ereignisse könnten zu einem Einbruch der BTC-Preise führen. Nur wenn BTC aufeinander folgende 5-Tage unter der Marke $ 6000 schließt, wird die November-Prognose als unhaltbar angesehen.

Korrelation zwischen Nasdaq und Bitcoin

Korrelation zwischen Nasdaq und Bitcoin

Ein weiterer Gesichtspunkt ist die Korrelation zwischen Bitcoin und dem Nasdaq-Index. Der Datenvergleich der Nasdaq- und Bitcoin-Indizes zeigt, dass sich die beiden Märkte häufig in dieselbe Richtung bewegen und die Ähnlichkeiten häufig für Zeiträume von 2 zu 4 auftreten. Trotz der Volatilität in Nasdaq aufgrund von Aktienkorrekturen für Tech-Unternehmen liegt der aktuelle Index von 6858 über dem Supportniveau von 6400. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Nasdaq und Bitcoin nur nach oben steigen können.

früher "
Weiter »