free web hit counter

Bitcoin ist bullisch inmitten von Coinbase und Ripple Tumble in LinkedIns Chart

Die Top 10 US-Startup-Liste für 2019 ist ein Ranking-Modell, das die Präferenz aufstrebender US-Unternehmen misst. In 2018 zeigten führende Akteure der Kryptowährungswirtschaft, wie wichtig Crypto für das futuristische Modell der digitalen Wirtschaft ist.

In 2019 sind jedoch Coinbase und Ripple, die die Spitzenreiter auf der Liste sind, unter Druck geraten und geringfügig gesunken. Folglich glauben die meisten Crypto-Evangelisten, dass sich dies ändert Auswirkungen auf die Preise auf dem Markt.

Coinbase- und Ripple-Rankings

Coinbase ist eine Crypto-Handelsplattform mit Sitz in San Francisco, die hinsichtlich des Marktvolumens hinter Binance an zweiter Stelle steht. Dieses Unternehmen wurde auf Position 3 in 2018 eingestuft, da der Markt nach einem langen Moment der Abwärtsbewegung auf dem Vormarsch war. In 2019 rangiert das Startup nun auf Position 29 und markiert einen scharfen Abfall, den Forbes einem Absturz gleichstellt.

Ein weiteres Top-Startup in 2018 war Ripple. CEO Brad Garlinghouse hat mit führenden Akteuren der Finanzbranche aus der ganzen Welt Verträge für RippleNet abgeschlossen. Das Unternehmen ist um 21-Slots auf die Positionen 28 gerutscht.

Darüber hinaus sind die Holding-Gesellschaften der Zwillinge Gemini Crypto Exchange von Winklevoss, Gemini Trust Company und Ethereum's ConsenSys vollständig von der Liste ausgeschlossen.

linkedin

Der Umfang des Rankings

Das Ranking wird insbesondere von der LinkedIn-Social-Media-Plattform erstellt, die Unternehmen mit potenziellen Mitarbeitern und Kunden verbindet.

LinkedIn verwendet drei Schlüsselvariablen, um die Auswirkungen eines Unternehmens auf die jeweilige Branche zu bestimmen. Erstens werden die Verpflichtungen der Mitglieder berücksichtigt. Zweitens wird das Interesse von Arbeitssuchenden, für das Unternehmen zu arbeiten, hinterfragt. Zuletzt wird die Anzahl der Mitarbeiter relativiert. In dieser Hinsicht ist die Schwelle, die Unternehmen erreichen müssen, um auf die Liste zu kommen, dass sie mindestens 50-Mitarbeiter in den USA sowie ihren Hauptsitz haben müssen.

früher "
Weiter »