free web hit counter

Tracking von Bitcoin aus dem 2008 Financial Crush

Den Bitcoin aus dem 2008 Financial Crush verfolgen

Die Meldung der Lehman Brothers Holdings Inc., dass das Unternehmen bankrott war, war der Beginn einer neuen Ära der Bankenskepsis. Viele Menschen verloren das Vertrauen in die Mainstream-Finanzinstitutionen, als klar wurde, dass sie keine sicheren Hüter der hart erarbeiteten Vermögenswerte der Menschen waren.

Die Bemühungen begannen auf unabhängige Lösungen für die Bilanzierung und das Halten von Vermögenswerten zu fokussieren. Hier kamen die Konzepte Dezentralisierung, Digitalisierung, Transparenz und Datenschutz ins Rampenlicht. Ab November 2008, Monate nach den verheerenden wirtschaftlichen Turbulenzen, begannen die Bitcoin Cryptocurrency und die Blockchain-Technologie in den Medien zu starten und zum ersten Mal seit Jahrzehnten gab es einen neuen Fintech-Ansatz für die Welt.

Der Anfang des Bitcoins

Auf dem 1st von November 2018 veröffentlichte Satoshi Nakamoto ein Whitepaper von dem, was dann als "neues elektronisches Cash-System" auf einer vollständigen "Peer-to-Peer" -Plattform ohne eine vertrauenswürdige dritte Partei bezeichnet wurde. Das berühmte Weißbuch zog viel Aufmerksamkeit auf sich und begann eine Diskussion darüber, ob dies eine neue Technologie war, die die Welt brauchte, um Katastrophen wie die 2008-Krise abzuwenden. Bis heute ist die Diskussion noch nicht abgeschlossen, aber seitdem hat sich vieles geändert.

Eine der wichtigsten Säulen des neuen Bitcoins war die Eliminierung von Dritten (Banken und Finanzinstitutionen), die damals in der Öffentlichkeit gescheitert waren. Satoshi versicherte ein dezentralisiertes und selbstverwaltetes System, das sich vollständig vom Mainstream-System lösen ließe, aber dennoch Sicherheitsaspekte durch die kryptografischen Merkmale, die den Krypto-Vertrauensbeweis untermauern, habe.

Satoshi's Absicht war es, eine alternative Banking-Plattform anzubieten

In den Ereignissen, die in der Finanzkrise von 2008 gipfelten, hatten die Banken Gelder von Einlegern aufgenommen und in Kreditanlagen investiert, ohne ihre Zustimmung, hauptsächlich auf den Immobilienmärkten. Als die Vermögensblase ausbrach, konnten die Kreditnehmer daher nicht zurückzahlen, und die riesigen uneinbringlichen Forderungen zwangen viele Banken, Insolvenz anzumelden, was den Wohlstand der Menschen beeinträchtigte.

Bitcoin kam als vertrauenswürdiger Kreditgeber, wo Einleger / Investoren vollen Zugang zu ihren Brieftaschen hatten und sie die Brieftaschen jederzeit verfolgen konnten. Diese Form des neuen Vertrauens bedeutete, dass die Zentral- / Federal Reserve Banks nicht länger die Kontrolle hatten, da sie es versäumt hatten, unethische Praktiken von den Banken zu zügeln.

Die Bitcoin Journey ist seit fast einem Jahrzehnt phänomenal

Satoshi verwirklichte seinen Traum auf der 3rd von Januar 2009 durch den Abbau der ersten 50 BTC. Dies läutete den Beginn von Bitcoin ein, gefolgt von Litecoin in 2011, Ethereum in 2015 und Hunderten von anderen Cryptocurrencies.

Bei einer gemeinsamen Marktkapitalisierung von über $ 200 Milliarden verändern die digitalen Vermögenswerte die Weltwirtschaft und bieten eine neue Dimension von Finanzdienstleistungen, die die Einführung der aufkommenden Blockchain-Technologie vorantreiben. Dies ist hauptsächlich durch die ICOs, Zinsertragsmarken und die vorgeschlagenen ETFs möglich, die bei der Kapitalbildung für Clockchain-Startups eine Rolle spielen können.

Die Zeit wird die Zukunft diktieren

Satoshi beabsichtigte, dass der Bitcoin eine Währung wäre, aber es hat sich herausgestellt, dass es neben den anderen Cryptocurrencies und Tokens mehr ein digitales Asset ist.

Darüber hinaus war der Kurs von Bitcoin, der die Performance der Crypto-Märkte bestimmt, volatil auf seiner Reise von $ 1 in 2010 zu $ ​​20,000 + und jetzt zu $ ​​6,444-. In dieser Hinsicht werden Zeit und andere Entwicklungen den Weg der Kryptowährungen in der Zukunft bestimmen.

früher "
Weiter »