free web hit counter

Bitcoin-Preiskampf, um über dem Hauptwiderstandsniveau zu brechen

BTC verzeichnete einen Wochenabschluss auf einem wichtigen Widerstandsniveau. Es hat auch die obere Linie des fallenden Kanals angezapft. Dies geht aus einem Diagramm hervor, das von Peter Brandt, einem Handelstierarzt, entworfen wurde. Er sagt, dass Linien auf eine Weise gezogen werden sollten, die die kritischsten Preispunkte verbindet.

Ein großes Level für die Bullen

Brandt hat die anhängige Eindringen des sinkenden Kanals vorhergesagt wird. Dies hat sich seit dem Höchststand von 13,888 USD im Juni gebildet. Dies könnte ein neues Zeichen für einen neuen Bullenmarkt sein. Darüber hinaus gelang es Bitcoin, die Unterstützung eines anderen Kanals zu halten.

Bitcoin hat einen objektiv bullischen Wochenabschluss erzielt. Dies ist laut HornHairs ein weiterer Kryptohändler. BTC hat es auch geschafft, sein erstes höheres Tief in ein höheres Hoch auf dem Wochenchart zu verwandeln. Dies geschieht seit mehr als sieben Monaten. Dies ist ein gutes Zeichen für eine rückläufige Trendwende.

Ein anderer BTC ist niedriger hoch

Bitcoin hat sich sehr bemüht, den Preis von 8,500 USD zu übertreffen. Die Top-Münze schaffte es jedoch nicht, das wöchentliche Preisniveau zu übertreffen. Dies impliziert, dass die Bullen noch nicht aus dem Wald sind. Ab sofort hat der führende Krypto Asset gerade geschafft einen weiteren unteren hoch zu bilden, da die Korrektur begann.

Was die Bullen jetzt tun müssen

Es gibt eine Sache, die die Bullen tun müssen, um in Sicherheit zu bleiben. Sie sollen die Top-Münze auf das oben genannte Preisniveau drücken. Nur so kann ein zinsbullischer Ausbruch des rückläufigen Kanals entscheidend bestätigt werden.

Sollte dieser Versuch abgelehnt werden, könnte ein großer Verkaufsdruck auf die virtuelle Münze ausgeübt werden. Es scheint auch, dass es so viele Menschen gibt, die dabei sind, bullisch zu werden. Eine dieser Personen ist Tone Vays. Tone Vays ist ein Bitcoin-Maximalist und ehemaliger Händler an der Wall Street.

Stiere

XNUMX-monatiger Falling Channel Breakout

Bitcoin-Bullen haben noch viel zu tun. Dies ist nach Angaben eines anderen Top-Kryptohändlers, Alex Dovbnya. Wenn es eine Sache gibt, die BTC-Bullen tun müssen, dann ist es, einen Ausbruch des 6-Monats-Fallkanals zu bestätigen. Dovbnya merkt jedoch an, dass die Bullen immer noch auf dem richtigen Weg sind.

Peter Brandt sprach auch über die Grenzlinien und Trendlinien. Er sagt, dass sie auf eine Weise gezeichnet werden sollten, die die meisten möglichen Diagrammpunkte verbindet. Brandt sagte, dass dies auch dann der Fall sein sollte, wenn bestimmte Spindeln ignoriert werden. Es besteht nun eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Preis dieser Top-Münze in diesem Jahr 14,000 USD erreichen wird.

früher "
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.