free web hit counter

Der Bitcoin-Preis könnte $ 10,000 im November schlagen, Crypto-Analysten

Bitcoin-Preis könnte $ 10,000 Im November Crypto Analysts2 schlagen

Herman Finnbjörnsson, CEO und Gründer von Svandis - einem Bitcoin und Cryptocurrency Advisory - ist zuversichtlich, dass der Preis des Bitcoin wird Schlag den $ 10,000 markieren bis Anfang November. Er fügt hinzu, dass er sich 99% dieser Prognose sicher ist.

Die Vorhersage hängt von einigen Schlüsselfaktoren ab

Die Vorhersage des Preises für den Bitcoin ist angesichts der Tatsache, dass der Preis von einem Allzeithoch von $ 20,000 im Dezember 2017 auf die aktuellen Preise von rund $ 7,358 fiel, zu einer beängstigenden Angelegenheit geworden. Die meiste Zeit des Jahres war 2018 eine lange Kette von Preisabwertungen, marginalen Gewinnen und der Erosion der marginalen Gewinne auf kurze Sicht. Der Bitcoin-Kurs ist von 26% vom Tief von 14th August stark gestiegen. Das Volumen lag zwischen $ 4 Milliarden und $ 5 Milliarden. Zusammen haben alle Kryptowährungen eine Marktkapitalisierung von $ 240 Milliarden. Die Zahl wurde von 1.4% in 24 Stunden geschätzt.

Jüngste Marktindikatoren weisen jedoch darauf hin, dass der Preistrend aufwärts tendiert. Der Crypto Analyst fügt jedoch schnell hinzu, dass die Trajektorie nur durch einige Schlüsselfaktoren auf dem Markt aufrechterhalten werden kann. Dies macht die Monate September bis November für Bitcoin Investors von entscheidender Bedeutung.

Der Bitcoin-Preis könnte $ 10,000 im November schlagen, Crypto-Analysten

Die gleitende durchschnittliche Konvergenzdivergenz

Die Marktindikatoren deuten auf einen anhaltenden Aufwärtstrend ohne Anzeichen einer Lockerung hin. Insbesondere die gleitende mittlere Konvergenzdivergenz (Moving Average Convergence Divergence, MACD), die bei der Bestimmung von Momentum und Trendumkehr verwendet wird, liegt über Null, ein Aufwärtstrend seit Januar 2018. Coindesk ist der Meinung, dass der BTC-Kurs aufgrund des MACD allein in einigen Handelswochen $ 8,500 erreichen wird. Der gleiche MACD-Indikator weist jedoch auf eine Tatsache hin, dass der Bitcoin vor der Wiederherstellung unter $ 7,000 fallen könnte.

Die BTC Short-Term Performance

Zahlen von Coindesk zeigen, dass der BTC-Preis den heutigen Tag des Handels bei $ 7.358.50 eröffnet hat. Dies ist ein Anstieg von etwa 2% in 24-Stunden. Auf die breitere Sicht ist dies ein 5% Anstieg von Freitagen CTC-Preis. Alle diese Verbindungen aggregieren Gewinne, die dem höchsten jüngsten BTC-Preis entsprechen, der im 4 August gemessen wurde.

Einige Analysten nehmen an, dass dieser Trend intakt ist und sich auf den weiteren Trend in die Zukunft zurückführen lässt. Es besteht jedoch die Befürchtung, dass dieser Trend derselbe sein könnte wie der Trend vom späten Juli, der den BTC-Kurs auf $ 8,500 raiste, bevor er in einen Abwertungstrend eintrat, der die Gewinne abwertete.

Die CCN-Analysten sagen jedoch, dass das geringe Momentum und das geringe Volumen zumindest auf kurze Sicht aufrechterhalten werden könnten, da keine größeren Bewegungen auf der Unterseite oder auf der Oberseite vorhanden sind. Die CCN-Analysten nehmen an, dass, wenn der BTC-Kurs den $ 7,500-Widerstandslevel in 24-48-Stunden durchbricht, der Preis definitiv zu $ ​​8,000 steigen würde und der Schwung erhalten bleiben würde.

Die SEC-Aktion zum BTC ETF

Die SEC-Aktion zum BTC ETF

Die US-Börsenaufsicht SEC wird eine zentrale Rolle in der anhaltenden Aufwärtsbewegung spielen. Dies liegt daran, dass Ende September entschieden werden muss, ob der Bitcoin-ETF genehmigt werden soll, der aufgrund der BTC-Preisinstabilität abgelehnt wurde.

Einige Einflüsse sind jedoch zuversichtlich, dass die ETF auf lange Sicht verheerende Auswirkungen auf das Bitcoin-Ökosystem haben wird. Die Märkte können jedoch nur abwarten, wie sich der SEC-Schritt auf die BTC auswirkt.

früher "
Weiter »