free web hit counter

Bitcoin Mining How To

Bitcoin Mining, wie es geht, bleibt für die meisten Menschen ein faszinierendes Thema. Einige der grundlegendsten Fragen zum Thema drehen sich um das Token selbst. Die Internet-Suchmaschinen haben viele Fragen zu Sicherheit, Wert und der Geschichte der Flaggschiff-Kryptowährung gestellt. Alles läuft auf eine Frage hinaus; Woher stammt Bitcoin?

Bitcoin ist keine gewöhnliche traditionelle Währung. Während traditionelle Währungen in Zentralbanken geprägt werden, Bitcoin wird abgebaut von BTC-Bergleuten.

Bergleute sind Netzwerkteilnehmer, die bestimmte zusätzliche Aufgaben ausführen. Die Teilnehmer ordnen Transaktionen chronologisch und nehmen sie in die gefundenen Bitcoin-Blöcke auf. Der Dienst verhindert, dass Benutzer denselben BTC zweimal ausgeben.

Die Bitcoin Mining-Verarbeitung

Sie müssen sich fragen, wie Sie Bitcoin abbauen? Der Abbauprozess selbst kann etwas technisch sein. Nun, so funktioniert es im Allgemeinen:

Einen Block zu finden ist wie eine Lotterie zu gewinnen. Ein Versuch, einen neuen Block zu finden, ist im Grunde wie eine zufällige Vermutung für eine Glückszahl. So wie erhöhte Versuche Ihre Gewinnchancen bei einer Lotterie erhöhen, erhöht auch eine leistungsstarke Rechenleistung Ihre Gewinnchancen.

Jetzt wird für jede zufällige Vermutung eine winzige Menge Energie verbraucht. Versuche scheitern die meiste Zeit und der Bergmann verschwendet Energie. Aber einmal alle 10 Minuten gelingt es einem Bergmann irgendwo, der Blockchain einen Block hinzuzufügen.

Der Beweis des Arbeitskonsenses

Immer wenn ein Bergmann einen gültigen Block findet, muss er bei allen fehlgeschlagenen Versuchen mehr Energie verbraucht haben. Dies wird als Arbeitsnachweis bezeichnet.

Der Arbeitsnachweis verhindert, dass Bergleute Bitcoin aus der Luft herstellen. Bergleute müssen Energie verbrennen, um sie zu verdienen. Und am wichtigsten ist, dass der Arbeitsnachweis die Geschichte von BTC verknöchert. Was bedeutet das?

Wenn ein Angreifer eine Transaktion ändern würde, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, müsste er alles wiederholen. Das bedeutet, die seitdem geleistete Arbeit nachzuholen und die längste Kette aufzubauen. Dies ist praktisch unmöglich, deshalb sollen Bergleute das Netzwerk sichern.

Bitcoin Mining wie man

Die Bergbaubelohnung

Die Belohnung für die Sicherung des Netzwerks und das ultimative Ziel des Bergmanns ist es, den Lotteriepreis zu gewinnen. Es dient als Anreiz zur Energieverbrennung. Jeder neue Block enthält eine spezielle Transaktion, mit der das neue Bitcoin der Bergleute vergeben wird. Und so kam Bitcoin zum ersten Mal in Umlauf.

Beim Start von Bitcoin erhielten die Bergleute jeweils 50 Bitcoin. Der Betrag halbiert sich alle vier Jahre, wobei die aktuelle Belohnung 12.5 neue Bitcoin für jeden Block beträgt. Die bevorstehende Halbierung im Mai halbiert die Belohnung auf 6.25 neue Bitcoin.

Der Bergbau ist zu einer immer schwierigeren Aufgabe geworden. Der Job wurde Profis mit spezialisierter Hardware überlassen, die mit billigem Strom betrieben wird. Sie müssen auch bereit sein, viel Zeit und Ressourcen zu investieren.

früher "
Weiter »