free web hit counter

Bitcoin Mining: Erste Schritte

bitcoin Bergbau

Wenn Sie unsere Artikel darüber gelesen haben, wie Bitcoin funktioniert und was Bergbau ist, könnten Sie daran interessiert sein, eigene Bitcoins abzubauen. Sie benötigen Hardware, Software und eine Energiequelle, die die Bank nicht zerstört. Beim Kauf von Bitcoin-Miner-Hardware sollten Sie sich vor allem auf die Hash-Rate und den Energieverbrauch konzentrieren.

Was ist eine Hashrate?

Bitcoin-Transaktionsblöcke sind große Datenblöcke, die Speicherplatz beanspruchen. Glücklicherweise können sie zu einem Hash komprimiert werden. Dieser Vorgang erfordert viel Rechenleistung, da Ihr Computer den richtigen Hash ermitteln muss. Das Hash-Rate Anzahl der Versuche, die Ihr Computer jede Sekunde ausführen kann. Je höher die Hashrate, desto eher lösen Sie Transaktionsblöcke und gewinnen Bitcoins.

Wie viel Energie verbraucht es?

Der teuerste Teil des Bitcoin-Bergbaus ist die Menge an Strom, die es kostet. Es gibt bestimmte Orte, an denen das Bitcoin-Mining aufgrund der Energierechnung nicht rentabel ist. Sie müssen berechnen, ob die von Ihnen abgebauten Bitcoins die Stromkosten kompensieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Hash-Rate mit der Wattleistung Ihrer Hardware zu teilen.

bitcoin Bergbau

Welche Bitcoin-Mining-Hardware benötigen Sie?

Sie haben drei Optionen, wenn es um Bitcoin-Mining-Hardware geht: einen normalen Computer, einen speziell angefertigten Miner und ein spezielles Mining-Rig.

CPU und GPU

Sie können theoretisch jede verwenden CPU Bitcoin abzubauen. Alltägliche Geräte wie Ihr Laptop, Tablet oder Smartphone werden Sie jedoch nicht weit bringen. Sie sind langsam, verbrauchen viel Energie, überhitzen und brechen zusammen, bevor Sie signifikante Gewinne erzielt haben. Warum wird also immer noch auf diese Weise abgebaut? Die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie nicht für Bitcoin abbauen, sondern eher andere Token wie Litecoin. Während Bitcoin dedizierte Mining-Hardware erfordert, wurden andere Kryptowährungen so eingerichtet, dass sie für das CPU-Mining geeignet sind. Sie können auch eine leistungsfähige Grafikkarte installieren, um Ihre Hash-Rate zu erhöhen. Die grafischen Verarbeitungseinheiten (GPU) in Grafikkarten helfen bei den für das Bergbau erforderlichen mathematischen Berechnungen.

FPGA

Ein feldprogrammierbares Gate-Array erhalten (FPGA) ist ein Aufstieg von CPU- und GPU-Mining-Plattformen. Bitcoin-Mining-Hardware-Hersteller kaufen reguläre Chips und passen diese für das Mining an, bevor sie in Computer installiert werden.

ASIC

Kauf einer anwendungsspezifischen integrierten Schaltung (ASIC) ist die beste Option unter den drei Mining-Setups. Sie sind speziell dafür konzipiert, Bitcoin bei hohen Geschwindigkeiten abzubauen und dabei den Energieverbrauch niedrig zu halten. Mit ASICs bekommen Sie mehr Geld für den Preis, aber der Kauf kostet auch ziemlich viel Geld.

bitcoin Bergbau

Welche Bitcoin-Mining-Software benötigen Sie?

Sie benötigen Mining-Software für Ihre Mining-Hardware und einen Bitcoin-Client, um eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Standard-Bitcoin-Client

Sie müssen Ihr Mining-Rig an das Bitcoin-Netzwerk anschließen, um loszulegen. Das Standard-Bitcoin-Client verbindet Sie und lädt die Bitcoin-Blockchain auf Ihren Computer. Die Blockchain ist jetzt über 185 GB groß, so dass Sie ausreichend Speicherplatz benötigen.

Bitcoin mining software

Die Bitcoin-Mining-Software ist wie ein Betriebssystem für Ihre Mining-Plattform. Welche Art von Software Sie benötigen, hängt von Ihrem Setup ab. Unabhängig davon, ob Sie Windows oder Mac OS X verwenden, stehen Programme für CPU / GPU- und FPGA-Setups zur Verfügung. Neuere ASIC-Mining-Rigs werden mit eigener Software geliefert, ältere Versionen benötigen jedoch möglicherweise ein separates Programm.

früher "
Weiter »