free web hit counter

BTC steigt, da der Crypto-Markt seinen besten Januar seit einiger Zeit hat

BTC hat seine starke Form im Januar fortgesetzt. Es hat kurzzeitig einen hohen Preis von 9,000 US-Dollar geärgert. Dies macht diesen Monat zum besten Januar seit dem Jahr 2012. Dies geschah trotz einer offensichtlichen Entspannung der Spannungen im Nahen Osten. Die Spannungen waren zuvor mit dem steigenden Preis verbunden.

Um 21% gestiegen

BTC ist um unglaubliche 21% gewachsen. Dies geschah zum ersten Mal seit Beginn des Jahres 2020. Einige Experten sagen jetzt, dass die Münze den Preis sogar verdoppeln könnte, bevor das Jahr zu Ende geht. Ab 10 Uhr

EDT, die Münze wurde zu einem Preis von 8,654.71 USD gehandelt. Es war in den letzten 1.6 Stunden leicht um 24% gesunken, ist aber immer noch der höchste Wert seit Mitte November 2019.

Weitere mögliche Faktoren für das BTC-Wachstum

Es scheint, dass es einen weiteren Faktor gibt, der das Wachstum dieses führenden Krypto-Assets beflügelt. Laut einem Bericht von CNBC ist der BTC-Preisanstieg auch auf die kürzlich erfolgte Einführung von Bitcoin-Futures durch die CME Group Inc. zurückzuführen. Der Anlass war im Dezember 2019.

Es gibt auch ein weiteres Ereignis, das zum Wachstum dieser Kryptomünze beigetragen hat. Dies ist die bevorstehende Bitcoin-Halbierung, die im Mai 2020 stattfinden soll.

Das Halbieren ist im Grunde ein Prozess, bei dem die Belohnung für den Abbau von BTC halbiert wird. Das erschwert dann die Herstellung neuer Kryptomünzen. Dies führt im Gegenzug zu einem Preisanstieg des Krypto-Assets.

Über die CME Bitcoin Futures

Die CME BTC-Futures konnten beim Debüt kein williges Publikum finden. Die Futures-Kontrakte sind jedoch nur innerhalb eines Monats ziemlich groß geworden. Die Futures-Kontrakte sind heute beliebter als vor einigen Tagen.

Am letzten Tag wurden mehr als 1,000 BTC-Futures-Kontrakte gehandelt. Dies betraf die Optionen von Januar bis Dezember. Die Optionen erreichten am 14. Januar 2020 ein neues Transaktionshoch für einen Dollarwert.

Die Futures-Kontrakte sind auch sehr bemerkenswert, da sie in BTC abgerechnet werden, was zu einer zusätzlichen Nachfrage führt. Die Nachfrage nach CME-Bitcoin-Futures hat zugenommen. Dies spiegelt auch die wachsende Akzeptanz von Bitcoin wider. Es zeigt auch, dass andere Bitcoin-Produkte ebenfalls wachsen.

Laut einer aktuellen Umfrage von Fachleuten wird sich der Prozentsatz derjenigen, die Kryptomünzen als Vermögenswert zuweisen möchten, im Jahr 2020 voraussichtlich verdoppeln. Er wird sich definitiv von 6% auf 13% bewegen.

BTC

Die bevorstehende BTC-Halbierung

Die Bitcoin-Halbierung im Mai wird voraussichtlich so viele Änderungen mit sich bringen. Es wird die Lieferung der neuen Münze durch den Bergbau sehen.

früher "
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.