free web hit counter

Apple-Mitgründer Likens Cryptocurrency zu Internet in den frühen Jahren

Apple-Mitgründer Likens Cryptocurrency zu Internet in den frühen Jahren

In einem kürzlich geführten Interview Apfel Mitbegründer Steve Wozniak (Woz) sagte, er werde an einem Crypto-Startup teilnehmen. Gleichzeitig sprach er über die virtuellen Währungen und wieso er sich für ihr zukünftiges Potenzial interessiert. Er vergleicht die Crypto-Welt in seinen frühen Jahren mit dem Internet.

Apples Wozniak hat noch nie eine Technologie wie Cryptocurrency gesehen

Steve Wozniak hat gesagt, dass er gerne bei einem Interview auf der Blockchain Convention von Chainxchange aktualisiert wird. Folglich fühlt er sich jetzt zu den Cryptocurrencies hingezogen und glaubt, dass sie in Zukunft ein großes Potenzial haben. Der 68-Jährige ist ein bekannter Computeringenieur, der mit Steve Jobs zusammenarbeitete, um Apple zu gründen.

Wozniak sagte, dass er von Bitcoin zum ersten Mal von der Cryptocurrency-Welt angezogen wurde. Er stellt fest, dass er so viele ungewöhnliche Dinge beobachtet hat, die er noch nie zuvor mit anderen Technologien gesehen hat. Er sagte, dass der Schöpfer der neuen Technologie nicht bekannt ist und dass er nicht von einer zentralen Behörde kontrolliert wird. Darüber hinaus basiert die Währung auf Mathematik und die Anzahl der in Umlauf befindlichen Bitcoins ist bekannt.

Apples Wozniak hat noch nie eine Technologie wie Cryptocurrency gesehen

Computer Revolutionary sieht Cryptocurrencies als Sachen der Natur

Woz hat eine lange Geschichte in der Technologiewelt, als er eng mit Steve Jobs zusammenarbeitete. In 1976 gründeten die beiden engen Freunde Apple, das zu einem der erfolgreichsten Technologieunternehmen der Geschichte wurde. Während sich Herr Jobs mit unternehmerischen Aspekten wie Finanzierung und Marketing beschäftigte, war Woz im Technologiesektor, um Personal-Computing-Enthüllungen zu etablieren.

Zusammen mit Mr. Jobs baute Woz Apple von seinen frühen Jahren an 1981. Durch 1985 hatte Woz Apple mehr oder weniger dauerhaft verlassen. Seitdem er den Tech-Riese verlassen hat, war er in anderen Dingen wie philanthropische Arbeit. Er ist auch der Mann hinter der Erfindung von Universal Remote. Vor einiger Zeit hat er Musikshows veranstaltet. Gegenwärtig betrachten ihn viele in den frühen Tagen als einen Botschafter der Informatik.

Woz gab zu, dass er ein natürlicher Mathematiker ist und deshalb bittet er Bitcoin. Genauer gesagt, er liebt die Kryptowährung, weil er Dinge der Natur vertraut, die von Menschen gemacht sind. Zum Beispiel werden die Fiat-Währungen von der Regierung gemacht und kontrolliert. Jedes Jahr geben Regierungen neue Währungen aus und Bitcoin ist immun gegen solche Einwände.

Wozniak vergleicht die Kryptowelt mit dem Internet in den frühen Jahren

Woz sagte, der Kryptowährungsraum sei so unabhängig. Er vergleicht sich mit dem Internet, als er auftaucht und gesteht, dass er von der Technologie überrascht ist. Er fügte hinzu, dass die Menschen Dinge erfinden, die letztendlich andere Dinge zum Wohle aller machen. Während des Interviews sagte er, dass er auf Leute gestoßen ist, die in verschiedenen Sektoren arbeiten, wie zum Beispiel Immobilien, Transport, Herstellung und Kryptowährungen, die alle einen Wert haben. Was Cryptocurrencies anbelangt, sagt er, dass die wenigen Leute, die ihren Wert nicht sehen, ihn in früheren Zeiten an das Internet erinnern.

Wozs Kommentare zu den Cryptocurrencies sind besonders wichtig für die Visionäre und die aktuellen Bauherren und Investoren in diesem Sektor. Seine große Erfahrung im Internetsektor ermöglicht es ihm, die Zukunft einer aufkommenden Technologie vorherzusagen und sich nicht von der Meinung der Neinsager ablenken zu lassen.

früher "
Weiter »