free web hit counter

Analysten sind trotz Preiskorrekturen optimistisch für einen Aufwärtstrend bei Bitcoin

Der Preis von Bitcoin ist seit einer Woche überall. Wir haben das erwartet Preise zu steigen weiter zu $ ​​15,000, aber Bitcoin hat das Gegenteil getan. Die Preise fielen unter 10,000 $ und sie fallen wieder.

Nach der Registrierung von $ 9,400 wurde am Dienstag und Mittwoch ein deutlicher Rückgang in die $ 10,600-Zone verzeichnet. Viele Analysten und Investoren sagten schnell einen rückläufigen Trend bis auf das Niveau von $ 8,500- $ 9,000 voraus, aber Bitcoin bildete stattdessen ein "W" -Muster. Sein Preis stieg auf 10,200 $.

Die Korrekturen können für Anleger enttäuschend sein. Für Analysten ist dies jedoch eine enorme Chance, zu Beginn eines Bullenruns zu investieren und große Gewinne zu erzielen.

Bald neue 2019-Hochs

Laut Sanmi Adeagbo, einem Krypto-Marktanalysten von AtoZMarkets, liegt der Bitcoin-Preis zwischen dem Tiefstkurs von 9,100 und dem Höchstkurs von 11,100. Ein Bruch unten wird eine rückläufige Korrektur von $ 8,500 und möglicherweise von $ 7,200 bewirken. Andererseits könnte ein zinsbullischer Trend den Preis über dem 11,100 auf ein neues 2019-Hoch bringen, das auf eine Fortsetzung eines zinsbullischen Trends hindeutet

Sanmi glaubt immer noch, dass es möglich ist, ein neues Allzeithoch zu erreichen, wenn die Welle anhält. Trotz des Rückgangs könnte eine zinsbullische Impulswelle das Ende einer rückläufigen Korrektur signalisieren. Die Entwicklung einer weiteren zinsbullischen Welle wird Bitcoin mit Sicherheit auf neue Allzeithochs über 19,800 bringen.

Supply Mirrors Preisbewegung

Coin Metrics hat die Menge an Bitcoin analysiert, die in den letzten 5-Jahren unberührt geblieben ist. Ein kürzlich veröffentlichter Analysebericht zeigte, dass der Gesamtbestand an Bitcoin auf einem Allzeithoch liegt. Dies bedeutet eindeutig, dass Bitcoin schnell zu einem Wertspeicher und nicht zu einem Tauschmittel wird.

Ab dem 19. Juli dieses Jahres war die Gesamtmenge an Bitcoin, die über 5-Jahre in einer Brieftasche gesessen hat, bei 3847859-Bitcoin.

Trend

Halbierung der Akkumulation und der Kapitulation der Minenarbeiter

Wenn Sie ein Veteran im Krypto-Geschäft sind, müssen Sie auf PlanB gestoßen sein, einen berühmten quantitativen Analysten. Er hat vorausgesagt, dass Bitcoin in Zukunft die $ 370k-Levels erreichen könnte.

Er nennt das Phänomen „Minenarbeiter-Kapitulation“, Crypto-Geeks nennen es einen Bubble-Burst und dann wird das riesige Angebot an Bitcoin zu einem günstigen Preis erhältlich sein. Riesige Händler kaufen und pumpen den Markt noch einmal und blasen eine weitere Blase.

Nach einer höheren Bitcoin-Rate schalteten die Bergleute ihre Bergbaugeräte ein. Das Ergebnis war ein höherer Schwierigkeitsgrad und eine höhere Hash-Rate, und dann wurde alles wieder normal.

Der jüngste Bitcoin-Preistrend zeigt die gleiche Pumpentwicklung. Ein Tiefpunkt des Bitcoin-Preises im vergangenen Dezember, gefolgt von einem Preisanstieg, bei dem der Preis um mehr als 200% gestiegen ist.

PlanB analysierte die Schwierigkeitsgrade im Dezember 2011, als Bitcoin bei 4 lag, im Mai 2015, als es bei 230 lag und im Dezember 2018 bei 3,890. Nach jeder dieser Zeiten ist Bitcoin um 100x gestiegen. Es ist wahrscheinlich, dass Bitcoin denselben Trend durchläuft und ein Allzeithoch von 370,000 $ erreicht.

Bitcoin ist knapper als Gold und seine Angebotsrate wird in regelmäßigen Abständen um die Hälfte reduziert, was als Halbierung bekannt ist.

Laut PlanB beträgt der prognostizierte Wert von Bitcoin nach der Halbierung von 2020 im Mai $ 1 Billionen. Der Wert entspricht einem Bitcoin-Preis von $ 55k.

früher "
Weiter »