free web hit counter

72% Bestehende Cryptocwrency-Investoren planen, dieses Jahr mehr zu kaufen

Eines der Dinge, die die Kryptowährungsindustrie über Wasser halten, ist, dass Investoren mehr digitale Münzen kaufen. Laut einer Umfrage, deren Bericht veröffentlicht wurde CCN, Investoren, die bereits in die verschiedenen digitalen Vermögenswerte investiert haben, planen dieses Jahr mehr Münzen zu kaufen. Eine der Beweggründe, weiterhin in digitale Währungen zu investieren, ist die weltweite Einführung von Kryptowährungen sowie die Steigerung von Nachfrage und Wert der Münzen.

In dieser Studie wurden mehr als 2,490-Retail-Crypto-Investoren zusammen mit 528-akkreditierten Investoren befragt. Die Umfrageergebnisse zeigen auch, dass Krypto-Besitzer immer noch stark bullisch sind, obwohl sie erwarten, dass die Einführung der Münzen länger dauert, als sie dieses Jahr vorhergesagt hatten.

Mehr Leute, um Cryptocurrency von 2025 zu übernehmen

Die Gruppe der Investoren, die angaben, keine weiteren Münzen kaufen zu wollen, gab ebenfalls an, dass mehr Menschen Bitcoin und andere neue Kryptowährungen verwenden würden, die noch von 2025 auf den Markt gebracht werden. Zu Beginn dieses Jahres verzeichneten die meisten Altcoins wie Bitcoin den höchsten Preis, aber die Markttrends veränderten die meisten von ihnen, aber sie sind immer noch sehr profitabel, was sie zu einer langfristigen oder kurzfristigen Investition macht Option für Millionen von Menschen.

Laut der Umfrage gehen die meisten Investoren davon aus, dass einer der Hauptgründe dafür, dass die Blockchain-Akzeptanzrate langsamer als erwartet ist, der Mangel an Aufklärung über die Technologie und kommerzielle Anwendungsfälle ist. Diese Herausforderung wird bald der Vergangenheit angehören, sobald die verschiedenen Regierungen neue politische Maßnahmen und Vorschriften erlassen, um das Wachstum der Branche zu fördern.

Privatanleger kaufen mehr Cryptocurrencies

Eine Mehrheit der Einzelhändler, die während der Umfrage befragt wurden, gab bekannt, dass sie vor Ende dieses Jahres ihre Anteile an der Kryptowährung erhöhen wollen. Eine überwältigende Mehrheit von 66% gab an, dass sie den Anstieg von Bitcoin und anderen international akkreditierten Kryptowährungen über alle Plattformen hinweg erwarten würden.

Auf der anderen Seite planen 59% der akkreditierten Investoren, von denen bekannt ist, dass sie über Tausende von digitalen Assets verfügen, in den nächsten 12-Monaten die Anzahl digitaler Assets unter ihrem Namen zu erhöhen. Darüber hinaus sagten 57% von ihnen, dass sie erwarten, dass die Preise für Kryptowährungen vor Juli nächsten Jahres deutlich steigen werden.

Schlussfolgerung

Eines der bemerkenswertesten Dinge an diesen Erkenntnissen ist, dass Investoren die Hoffnung auf die Kryptowährungsindustrie nicht verloren haben und weiter in diese Technologie investieren werden. Investmentportfolios von Privatanlegern und akkreditierten Investoren unterscheiden sich erheblich. Das ist, dass die High Roller in der Branche eher ihre digitalen Assets in Altcoins konzentrieren. Die Kleinanleger zeigten Interesse an Bitcoin, Litecoin und Ether im Vergleich zu anderen digitalen Münzen, möglicherweise aufgrund des Wertes der besagten Münzen auf verschiedenen Börsenplattformen.

früher "
Weiter »